NEWS

Aktuell: Musik für die neue SRF Serie WILDER

Version 2Auswärtskomponieren an einem heissen Tag im Sommer 2017 für die neue Serie WILDER. „Additional composing“ im Studio von Adrian Frutiger.

We win „Best design-related audio design‘ silver @ Eyes & Ears of Europe 2017

Zweiter Platz in der Kategorie ‚Best design-related audio design‘ @ Eyes & Ears of Europe (erster Platz ging an Hans Zimmer).

Anfang 2017 probte das Schweizer Fernsehen für einen Tag das komplette Blackout. Wir schufen verschiedenen Filmmusik-Themen für den vierstündigen Fiktions-Teil und den Audio Brand. Für die Erkennungsmelodie steuert Katharina Busch ihren wunderschönen Gesang bei. Den Soundtrack gibt’s hier: HIER

Winner Eyes & Ears Award of Europe 2017

Gewinner Eyes & Ears of Europe 2017 in der Kategorie ‚Best lead-in: Culture & Documentary‘

Gold für Late Shift!

Lateshift_Banner_2575x1181pxl_iconLATE SHIFT hat drei Preise bei ‚Best of Swiss Apps‘ gewonnen (Gold in der Kategorie Games), zählt zu den „Best Apps of the Year 2016“ auf  Apple TV und Sunday Times schrieb „Late Shift feels like the most important film of the year“. Als Kino Version ist der interaktive Film auf diversen Film-Festivals und in Kinos zu Gast. Mehr zum interessanten Projekt und dessen Filmmusik findet man HIER.

Barock mon amour wins!

Barock mon amour imgDer sinnliche SRF-Opener von ‚Barock mon amour‘ hat bei den ‚Eyes & Ears Awards‘ 2015 in München in der Kategorie ‚Bester Programm-Vorspann‘ den 1. Platz gewonnen! Oppulent musikalisch barocked by Cyril Boehler Music.